[2021-09-25] Blidenfest 2021

Am letzten September-Wochenende folgten wir (Narrenbart) mal wieder dem Ruf der Ritter zum Blidenfest auf dem Beekhoff in Beckdorf.

Schon am ersten Tag stellten wir fest, dass die Blide vor 2 Jahren noch wesentlich besser aussah…
Im Gespräch erfuhren wir, dass für’s nächste Jahr sowieso geplant war, die Blide komplett zu erneuern… nunja… jetzt muss sie es definitiv.

Nach einem wunderschönen und sehr gut besuchten Samstag und einem feurigen Blidenwurf in der Nacht geschah am Sonntag das Unglaubliche:

Wir hatten über den Beckdorfer Raubritter Isern Hinnerk – bürgerlich Heinrich von Borch – welcher mit Bliden belagert wurde, gerade ein Lied geschrieben und vor der Blide uraufgeführt… danach war die Blide das letzte Mal in Aktion… nachdem der Stein geworfen wurde, gab es ein lautes Knacken und der Arm der Blide krachte zu Boden… einen halben Tag zu früh… :-/

Vom Bliden-Fest blieb nur noch der Bliden-Rest…

Der feurige Blidenwurf in der Nacht:

Noch ein paar Youtube-Videos vom letzten Wurf der Blide:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.