Grundlagen für manuelles Fotografieren

Viele „Hobbyknipser“ stellen ihre Kamera in den „Automatik“-Modus, drücken auf den Auslöser und freuen oder ärgern sich über das Ergebnis (je nachdem, wie gut die Automatik erraten konnte, was der Nutzer eigentlich wollte)

Oftmals hört man dann Sätze wie „meine Kamera kann das halt nicht besser“…

Dabei besteht Fotografieren rein technisch nur aus 3 Dingen: Blende, ISO und Belichtungszeit. „Grundlagen für manuelles Fotografieren“ weiterlesen

DSLR-Einstieg: Welche Kamera?

altbekanntes Marken-Bashing

Immer wieder liest und hört man die gleichen Diskussionen:

Ein Fotografie-Interessierter fragt in einer Gruppe von Hobby-Fotografen, was er sich für den Einstieg in die Fotografie am besten kaufen soll und der Marken-Kampf geht los… Nikon-Jünger machen Canon schlecht, Canon-Nutzer loben ihre Marke und schwören auf die L-Objektive mit rotem Ring, die man uuunbedingt benötigt.

Und alles, was nicht Canon oder Nikon ist, wird von beiden Seiten verhöhnt… zu Unrecht, wie ich finde…
„DSLR-Einstieg: Welche Kamera?“ weiterlesen

Fotos aussortieren

Der Fluch der digitalen Fotografie:
Speicherkarten sind günstig, man verliert den Respekt vor dem Auslöser – man kann es ja hinterher wieder löschen…

Und da haben wir wieder das Problem mit der Selbstdisziplin… man KANN es hinterher wieder löschen… MACHT es aber viel zu selten.

Doch wozu spreche ich das Thema eigentlich an?
„Fotos aussortieren“ weiterlesen